Rockoper „Juno und Avos“

Theater

Die Rückkehr der legendären Rockoper „Juno und Avos“ mit volle Truppe von „Lenkom“, der Chor und ein Live-Orchester - bald wieder auf deutsche Bühnen!

Das Theaterstück „Juno und Avos“ - ein „Blue Bird“ Theater Mark Sacharow, die Hauptmarke von „Lenkom“ - wurde zum ersten Mal July 8, 1981 - nur zum ersten Mal (unerklärlichen) erlaubt, auch ohne Plakate. Und auf der sowjetischen Bühne war die Gottesmutter von Kasan, Gebete, Banner, Menschen, die sich selbst bekreuzigen, die Flagge des heiligen Andreas. Und auch eine schneidige Menge halbnackter Segler, eine erotische Szene, Leidenschaft und Spaß. Die Auflösung des Stückes wurde dann nur noch als Fischen behandelt.

Die Rückkehr der legendären Rockoper „Juno und Avos“ mit volle Truppe von „Lenkom“, der Chor und ein Live-Orchester - bald wieder auf deutsche Bühnen!

Das Theaterstück „Juno und Avos“ - ein „Blue Bird“ Theater Mark Sacharow, die Hauptmarke von „Lenkom“ - wurde zum ersten Mal July 8, 1981 - nur zum ersten Mal (unerklärlichen) erlaubt, auch ohne Plakate. Und auf der sowjetischen Bühne war die Gottesmutter von Kasan, Gebete, Banner, Menschen, die sich selbst bekreuzigen, die Flagge des heiligen Andreas. Und auch eine schneidige Menge halbnackter Segler, eine erotische Szene, Leidenschaft und Spaß. Die Auflösung des Stückes wurde dann nur noch als Fischen behandelt.

„Juno und Avos“ - die Frucht des Dichter Andrej Wosnessenski Brüderlichkeit Komponisten Alexei Rybnikov, unter der Regie von Mark Sacharow, Künstler Oleg Sheyntsisa, Choreograph Vladimir Vasiliev. Nikolai Petrovich Rezanov und Konchitta, gespielt von Nikolai Karachentsov und Elena Shanina kreierten eine Bühnenlegende.

Die Produktion basiert auf einem realen historischen Hintergrund. Im Jahr 1806 ging russischen Entdecker Nikolai Rezanov nach Kalifornien, wo er eine jungen Konchittu Argüello, die Tochter des Kommandanten von San Francisco traf. Beloved verlobte, aber bald Rezanov hatte nach Alaska zurückkehren und dann nach St. Petersburg zu gehen, wo er wollte, die Erlaubnis bekommen katholisch zu heiraten. Auf dem Weg wurde der russische Reisende schwer krank und starb bald. Concetta wartete lange auf ihren Liebhaber und glaubte den Gerüchten über seinen Tod nicht. Erst nach dreißig Jahren hat sie die genauen Umstände seines Todes erfahren, woraufhin sie im Dominikanerkloster Mönchsgelübde abgelegt hat. Hier verbrachte sie die letzten zwanzig Jahre ihres Lebens.

Fast 35 Jahre sind seit der Premiere vergangen. Bei jedem Stück "Juno und Avos" - ausverkauft. Die Performance schwamm durch die turbulenten Jahre der russischen Geschichte und gewann. Er sammelte den Ruhm und die Verbitterung der Verluste von "Lenkom", die Schauspiel-Debüts und das Drama des Verlassens. Und die Tatsache, dass die Szene nie in der Halle der Alexander Abdulov sein - Andrei Wosnessenski, hinter den Kulissen - Oleg Sheyntsisa und was Karachentsov nicht mehr kommen, um die Szene in seiner besten Rolle, gibt das Spiel - es im Theater passiert - ein besonderen Nerven . Die Aufführung bringt dem Auditorium einen kraftvollen positiven Impuls der Ehre, der Liebe, der Gefühle. Und lassen Sie Rock mit 80er Jahren hat sich nun die Hintergrundmusik geworden und Kirche Liturgie kann im Tempel, und am Konservatorium, lyrischen Themen des Spiels zu hören, trifft Rybnikov, wie Wein, von Zeit zu Zeit nur besser und Kunststoff Vladimir Vasiliev nicht verloren Leidenschaft hat.

Aber Hauptsache ist die Richtung. In dieser Reise benutzte Zakharov alle seine geheimen Waffen: hypnotischen Kontakt, Regie Zickzack, Errichtung von extremen Szenen. Er gab dem Stück eine Atmosphäre - einen salzigen Wind, den Geruch einer Heckenrose, den würzigen Duft der Leidenschaft, den heißen Atem eines Duells. Deshalb hat jeder, der jahrzehntelang diese Aufführung begonnen hat, mit voller Hingabe brilliant gearbeitet.

Die Gemeinschaft der Fans der Vorstellung besteht bereits aus drei Generationen von Zuschauern, die das Theaterfestival von Hand zu Hand führen. Heute beim Tanz in den Gängen tanzt eine junge Halle, ganz von den Kindern und Enkeln der ersten Generation von Zuschauern. Die Performance "Juno and Avos" schwebt über den Horizont.

Heute „Juno und Avos“ bleibt eines der beliebtesten Produktionen von „Lenkom“ Theater, so Tickets für ein Rock-Oper zu sehr schwierig zu bekommen. Nutzen Sie die seltene Chance, diese Aktion auf den Bühnen Deutschlands zu sehen!

Moderne Oper in 2 Teilen.

INSTALLATION
Volkskünstler der UdSSR
MARK ZAKHAROVA

SCENOGRAPHIE
Volkskünstler von Russland
Oleg Sheinzis

Regie
Volkskünstler der Russischen Föderation
DMITRY PEVTSOVA
Volkskünstler der Russischen Föderation
VICTORA RANKOVA

Choreographie
Volkskünstler der UdSSR
WLADIMIR WASILYEW

THE ENSEMBLE THEATER - "ARAKS"
unter der Führung
Volkskünstler von Russland
SERGEY VON RUDNITSKY.

 

BETREIBER UND KÜNSTLER

Kammerherr, Graf Nikolai Rezanov

Volkskünstler von Russland
Preisträger des Staatspreises von Russland
DMITRY PEVTSOV
Samen von Fähigkeiten

Conchitta (Maria de la Concepción de Arguello)

ALEXANDER VOLKOVA
Anna Zaykova

Erster Schriftsteller

ALEXEY SKURATOW
SERGEY PIOTROVSKY

Zweiter Schriftsteller

GENNADY DER TROPHYME
ILYA TROFIMOV

Fernando Lopez und Man vom Theater

Stanislav Ryadinsky
KIRILL PETROV



mehr
Datum Stadt, Adresse Kaufen
26.01.2019 19:00
Karlsruhe , Konzerthaus Karlsruhe
Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
27.01.2019 18:00
Karlsruhe , Konzerthaus Karlsruhe
Festplatz 9, 76137 Karlsruhe
29.01.2019 19:30
Berlin , Admiralspalast Berlin
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin
30.01.2019 19:30
Berlin , Admiralspalast Berlin
Friedrichstraße 101, 10117 Berlin
01.02.2019 19:30
Mülheim an der Ruhr , Stadthalle Mülheim an der Ruhr
Theodor-Heuss-Platz 1, 45479 Mülheim an der Ruhr
02.02.2019 19:00
Mülheim an der Ruhr , Stadthalle Mülheim an der Ruhr
Theodor-Heuss-Platz 1, 45479 Mülheim an der Ruhr
Zuhause

Bemerkungen

Выберите город

Выберите тип мероприятия